Welcome :)
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Wetter.com
   Wikipedia
   Guild Wars 2
   GuildWiki
   Wartower

Klimaschutz


http://myblog.de/moviefan

Gratis bloggen bei
myblog.de





Anfrage ignoriert

Passender kann der Titel des Eintrags nicht sein. Diesmal widme ich diesen meinem Facebook-Account und die zukünftige Vorgehensweise.

Als Facebook noch neu war, fand ich es wirklich interessant. Man kann spielen, chatten und nette Leute kennenlernen. Aber nach 2 Jahren schaut die Sache jetzt ganz anders aus. Von den Leuten, die sich auf meiner Freundesliste tummeln (60 an der Zahl), kenne ich grade mal maximal 6-7 persönlich (wenn überhaupt). Die anderen 54 haben sich durch die diversen Spiele auf Facebook angesammelt. Und da wären wir schon beim nächsten Punkt: die Spiele. Auch das hat anfangs wirklich Spaß gemacht. Was mich aber am meisten nervt, sind die ganzen Spieleanfragen, die man andauernd bekommt. Ich finds ja immer klasse, wenn man abends müde von der Arbeit heimkommt und erstmal 18-20 Spieleanfragen bearbeiten soll. Ich bin seit längerer Zeit dazu übergegangen, die meisten Anfragen einfach unbearbeitet zu löschen. Manche, weil es einfach zu viele sind und andere von Leuten, die sich ausser den Anfragen einfach nicht rühren wollen ( 2-3 Ausnahmen gibt es). Facebook ist ja nicht umsonst ein soziales Netzwerk. Wer nur Spiele zocken will, kann sich doch sicher einer Spiele-Site bedienen, die es ja mehr als genug im Netz gibt.

Kurzum: Mir fehlt in Zukunft einfach die Zeit, für gewissen Dinge auf Facebook. Ich werde zwar weiter regelmäßig online sein, aber werde manche bzw. die meisten Dinge einfach ignorieren. Ich werde Facebook nur noch als das nutzen, für das es konzipiert worden ist: als soziales Netzwerk. Nicht mehr und nicht weniger.

In diesem Sinne wünsche ich eine schöne Woche und bis die Tage.

 

 

30.10.11 21:51
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung