Welcome :)
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Wetter.com
   Wikipedia
   Guild Wars 2
   GuildWiki
   Wartower

Klimaschutz


http://myblog.de/moviefan

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wie in meinem letzten Eintrag bereits erwähnt wurde, stehen die Dinge gut, dass mir bei meinem aktuellen Praktikumsbetrieb eine Anstellung winkt. Nun hat am Dienstag ein Gespräch zwischen meinem Jobcoach und dem Personalchef des Betriebs stattgefunden. Ergebnis: Sie sind zufrieden mit mir und ich arbeite gut. Nach meinem Urlaub werde ich in weitere Bereiche eingearbeitet. Und wenn ich mich dort auch gut mache (wovon ich jetzt mal ausgehe), könnte ich ab Neujahr 2012 eingestellt werden. Leider steht da noch eine kleine bürokratische Hürde im Weg, an der ich letztes Jahr auch schon gescheitert bin. Ich möchte aber darauf aus persönlichen Gründen nicht eingehen. Sollte diese Hürde aber diesmal wieder nicht zu überwinden sein, wars dass mit der Arbeitsstelle. Aber ich denke da positiv.

Zu erfreulichen Dingen: Urlaub! Ja, bis jetzt wars eigentlich recht chillig. Und abgesehen von einigen notwendigen Shoppingausflügen lief bis jetzt nicht viel. Das Wetter hat es bis jetzt auch nicht wirklich möglich gemacht. Ausserdem mag ich es eher gemütlich. Heute hätte ich aber lieber auf mein kleines Schläfchen nach dem Mittagessen verzichten sollen. Beim Aufwachen hatte ich Kopfweh und war sehr verspannt. So wurde kurzerhand der Wocheneinkauf von morgen auf heute verlegt. nach diesem kleinen Ausflug gings mir schon wieder viel besser. Und habe das gemacht, was ich schon länger mal machen wollte: Meine ICQ-Liste von "Karteileichen" (ich nenne das jetzt einfach mal so) entrümpelt. Ich hab da immer noch Leute drauf, mit denen ich schon ewig lang keinen Kontakt mehr habe und wohl auch nicht mehr haben werde. Viele stammen noch aus meiner Knuddels-Zeit. Jetzt habe ich nur noch diejenigen drauf, die mir am Herzen liegen und noch ein paar Kontakte, die demnächst noch ihren Weg ins Nirvana antreten werden. 

Nächste Woche habe ich dann vor, einen überfälligen Verwandtschaftsbesuch anzutreten und am Donnerstag Mittwoch habe ich einen Termin bei der Arbeitsagentur bezüglich der obengenannten Hürde. Über meine Planungen für meine dritte Urlaubswoche mache ich mir noch gar keine Gedanken. Erst einmal in aller Ruhe die nächste Woche rumbringen. Ich wünsche allen (wenigen) Lesern ein schönes und erholsames Wochenende (bevor der Eintrag noch länger wird :D).

 

Machts gut!

12.8.11 22:47


Und es wird mal wieder Zeit...

...für einen neuen Eintrag. Diese sind aus bestimmten Gründen in letzter Zeit rar gesät. Der wichtigste Grund ist der, dass ich seit ein paar Monaten im Praktikum in einem in meiner Heimatstadt sehr bekannten und alteingessesenem (sollte ich dieses Wort falsch geschrieben habe, möge man mir gnädigst verzeihen) Einzelhandelgeschäft beschäftigt bin. Und da die Chancen gut stehen, als Mitarbeiter übernommen zu werden, hänge ich mich da voll rein. So besteht mein Tag momentan nur aus aufstehen, arbeiten und die allabendliche Entspannung. Aber das ist nun erst einmal vorbei. Erstens naht nächste Woche die Entscheidung (was meiner Arbeitswut nicht im geringsten schmälert) und zweitens habe ich ab kommenden Montag 3 Wochen Urlaub, die ich sehr genießen werde. Hab´s mir ja schließlich auch verdient. Und danach gehts wieder munter weiter. So dass ich meine Bemühungen endlich mal bezahlt machen.

So, und nun möchte ich mich bei der Person beddanken, die mir in den letzten 3 Monaten Motivation, Zuversicht und gute Laune gespendet hat: der lieben nina ( die sich trotz ihren sehr stressigen Studiums die Zeit genommen hat. Danke! )

 

So und jetzt genieße ich den Rest meines Feierabends und wünsche euch einen schönen Freitag und einen guten Start ins Wochenende. Bis demnächst!

4.8.11 19:11


Mal wieder bloggen

Der letzte Eintrag ist nun schon einige Zeit her. Also dachte ich, melde mich mal wieder. Mittlerweile bin ich Praktikant bei einem alteingessenen Geschäft in meiner Heimatstadt und hoffe natürlich auf eine Übernahme. Zumindestens habe ich schon einmal gute Bewertungen der Mitarbeiter bekommen. Aber das war bei anderen "Arbeitgebern" auch nicht anders und gebracht hat es dann am Ende nichts. Doch die Hoffnung stirbt zuletzt.

In meiner Freizeit habe ich es mir zum Spaß gemacht, auf die Suche nach der Dummheit der Menscheit zu gehen. Und es ist erstaunlich, wie leicht diese zu finden ist. Vorallem im Netz gibt es genug Sites, die einem das näherbringen. Vieles ist amüsant, anderes lässt einem nur die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. 

Aber auch die Zeitung und das Fernsehen zeigen immer wieder nette Fälle. 

Sonst gibts eigentlich nichts Spannendes zu berichten. Wann ich mich das nächste Mal hier melde, weiss ich nicht, da mir die Lust nach bloggen irgendwie verloren gegangen ist. 

In diesem Sinne: Bis irgendwann!

19.6.11 21:39


Endlich geht es weiter

Nach längerer Wartezeit (meiner Meinung nach zu lang) geht es am 2. Mai wieder weiter mit einem Kurs bzw. einer Maßnahme. Diesmal ausgelegt auf 2 Jahre und sogar mit Bezahlung. Wie genau es ablaufen wird, weiß ich momentan leider noch nicht. Das erfahre ich am 28.04. Vielleicht habe ich diesmal Glück und es wird eine langfristige Sache draus. Auch ich muss doch mal Glück haben. Auf jeden Fall freue ich mich drauf. Endlich kann ich mal wieder etwas leisten. Aber erst einmal die Infos abwarten.

Und bei so schönem Wetter wartet man gerne.^^ Gestern war ich mal wieder bei meinem Stammfrisör die Haare schneiden lassen (und mir eine entspannende Kopfmassage verabreichen lassen xD). Jetzt schau ich wieder gepfleger aus, nachdem meine Haare in letzter Zeit doch wieder recht lang waren. 

Aber nun verabschiede mich und grüße diesmal keine bestimmte Person, sondern die ganze Welt. :D

Bis bald!

19.4.11 10:05


Da schaut man....

... nach längerer Zeit mal wieder hier vorbei, merkt erfreut, dass man einen neuen Kommentar hat und dann bemerkt man, dass es ein ellenlanger Link ist. Gepostet von irgendeinen Deppen, der nichts Gescheites mit seiner Zeit anzufangen weiss.

Naja, heute war sowieso mal wieder einer dieser Tage, die man schnellstens vergessen möchte. Aber eigentlich läuft seit letzter Woche nicht alles rund. Fing letzten Montag an, als mir Holzstücke jedweder Größe unbedingt Schmerzen bereiten wollten. Aber als dann beim Wasser aus dem Keller holen ein Teil des dort befindlichen Bettrahmens auf den Kopf fiel, ging dies doch wirklich zu weit. Und irgendwie lief ab da alles schief. Der Gipfel bestand dann heute aus der altbekannten Migräne, die leider momentan immer noch anhält. Da hilft wohl nur eine Runde Schlaf. 

Am Besten fange ich natürlich gleich damit an. Und endlich habe ich es mal wieder geschafft, einen Eintrag zu schreiben, ohne mich darin über die Dummheit der Menschen auszulassen. Das hebe ich mir für das nächste Mal auf. ^^

Ich wünsche allen (wenigen) Lesern eine gute Nacht, einen schönen Tag und einen guten Start ins nahende Wochenende. Bis demnächst.

10.3.11 22:28


Und wieder mal ist Samstag und eine Woche nähert sich dem Ende. Bis auf Dienstag war die Woche recht eintönig. An diesem Tag habe ich meine Oma besucht, die seit einem Monat in einem Altenheim wohnt. Und zu meinem Glück konnte ich mit dem Bus durchfahren, da die benötigte Linie 293 einen Kilometer von meinem Standort aus startet und gottlob auch genau vor der Residenz meiner Oma hält. Die Fahrzeit ist zwar etwas länger, aber wenigstens sehe ich mal Stadtteile,  in denen ich mich unter normalen Umständen nicht aufhalte. Jetzt bin ich um einige Dinge schlauer. Zum Heim an sich kann man sage, dass die Lage gut ist. Die Busverbindung ist (wie oben erwähnt) perfekt. Ein Beck und eine Sparkasse ist auch vorhanden. Und soweit ich gesehen habe, auch ein Thai-Imbiss. 

Ansonsten verlief die Woche recht ruhig. Und ich denke, ich werde deswegen meinen Eintrag beenden. Vielleicht gibt es bald mal wieder etwas, worüber es sich zu schreiben lohnt. 

Schönes Wochenende und bis demnächst!

19.2.11 15:00


Wie dumm ...

... kann die Menschheit eigentlich noch werden? Diese Frage stelle ich mir jeden Tag wieder. Da schlägt man die Zeitung auf und ein paar Minuten später die Hände über dem Kopf zusammen. Und jeden Tag denkt man sich, dass es dümmer eigentlich nicht mehr geht. Leider wird man dann am nächsten Tag besser belehrt. Genauso steht es mit dem Fernsehen. Da schaltet man einmal den Fernseher ein und prompt wird man von lauter Dummheit schier erschlagen. Gut, ein paar gute Sendungen gibt es (Informative, wie auch lustige Sendungen), aber meistens läuft da nur Schrott. Angefangen bei DSDS hin zu Popstars oder die Model-WG. Wen interessiert es bitteschön, wenn ein paar abgemagerte Mädels in eine WG ziehen, sich gegenseitig anzicken, nur um am Ende in derart abstrusen Klamotten (die ein normaler Mensch sowieso nicht freiwillig anziehen würde) einmal im Leben über einen Laufsteg zu latschen? Die Antwort: leider zuviele Menschen! Ansonsten würde der Mist ja nicht laufen.

Naja, genug aufgeregt und weiter im Text.

Am Sonntag gehen mein Vater, Klara und ich meine Oma besuchen, die seit 2 Wochen in einem lokalen Altersheim wohnt. Und da ich mich dort nicht auskenne und mich bei meinem Orientierungssinn definitiv verlaufen würde, gehen wir erst einmal alle zusammen hin. Bin mal gespannt, wie sich meine Oma eingerichtet hat. 

Joa, und ansonsten gibt es eigentlich nichts mehr zu berichten. Ich verabschiede mich und wünsche allen ein schönes Wochenende.

 

21.1.11 21:03


2011 ist da

Fünf Tage ist das neue jahr nun alt. Und normalerweise schreibe ich meinen ersten Eintrag eines Jahres immer am 01.01. Aber man muss ja auch mal spontan sein.^^

Was ich mir von diesem Jahr erwarte? Das es besser läuft als letztes Jahr. Ich möchte nicht den Anschein erwecken, als wäre 2010 nicht gut verlaufen. Aber es gibt bestimmt noch eine Steigerung. Ich harre der Dinge, die da kommen (mögen). Ab April geht es in Sachen Arbeit bzw. Fortbilungsmaßnahme weiter. Vielleicht auch schon vorher. Mal sehen, was sich da ergibt. Privat wird erst einmal alles beim Alten bleiben.

Und da ich den Personen, die mir etwas bedeuten, schon ein frohes neues Jahr gewünscht habe, kann ich dies hier eigentlich nur meinen Gelegenheits-und Zufallslesern wünschen.  

So und das war er, mein erster Eintrag 2011. Ich wünsche euch alles Gute und bis demnächst.

5.1.11 21:36


Ende der zweiten Dezemberwoche

Nachdem mein wetterbedingtes Kopfweh nun gegen Abend endlich vorbei ist und meine Laune am steigen ist, lasse ich mich herab und schreibe einen Eintrag.^^

Die Woche war eigentlich recht ruhig. Am Dienstag hatte ich meinen Termin bei meinem Fallmanager. Und es gab gute Neuigkeiten. Ab vorraussichtlich Apirl 2011 werde ich in einer Unterstützungs- und Bildungsmaßnahme längerfristig (bis zu 2 Jahren) beschäftigt sein. Dann kann ich vielleicht endlich mir mal das aneignen, was mir an berufsspezifischer Bildung noch fehlt. Und damit ich bis dahin auch beschäftigt bin, werde ich ab Januar bis zum Anfang der Bildungsmaßnahme wieder bei der GGFA im Sozialkaufhaus arbeiten.   Von mir aus kann das neue Jahr kommen.

Dieses Jahr werde ich aber in Ruhe beenden. Ein Frisörtermin steht noch an und vorraussichtlich eine Fahrt und ein Essen in Fürth. Laut meinem alten Herren gibt es dort ein asiatisches Restaurant, in dass wir gehen werden. Ich bin mal gespannt. Und am 12.12. hat noch eine liebe Bekannte Geburtstag.  Und dann naht auch schon Weihnachten und das Jahresende. Einen Jahresabschlusseintrag mache ich dieses Jahr nicht. So und nun verabschiede ich mich und wünsche Euch eine schöne Woche.

5.12.10 19:48


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung